Feine Goldschmiedearbeiten des 17. und 18. Jahrhunderts

Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild

Goldtabatiere

Paris 1735-1736.

Meisterzeichen: François-André Théry.

Pächterstempelung: Hubert Louvet.

Französischer Garantiestempel für kleine Goldarbeiten ab 10. Mai 1838.

Etwa 20karätiges Gold, getrieben, ziseliert, graviert.

Maße: 7,5 cm x 5,2 cm x 1,7 cm.

Gewicht: 92 g.

Entwurf und Ausfertigung der Deckelplakette mit der exzellenten Architekturdarstellung sind wahrscheinlich Pasquier-Remi Mondon zuzuschreiben, Ornamentstecher und Goldschmied in Paris (ca. 1712 - nach 1784).